Gabriele Maurer-Naumann

Yoga-Lehrerin 200h (REAA) +300h i.A. (REAA)

 

Vor 14 Jahren bin ich aus der 5-Täler Stadt Geislingen/Steige (Baden-Württemberg) nach Kefenrod gezogen. Warum ich das als erstes erzähle? Ja mein Schwäbisch spielt mir im Yoga doch manchmal einen ganz schönen Streich. Und so gibt es allein wegen meines Dialektes so einiges bei uns im Kurs zu lachen. Ich bin glücklich verheiratet ,habe 4 Kinder, einen Hund, arbeite bei meinem Mann im Unternehmen mit und kann mich über Langeweile nicht beschweren.

Meine beste Freundin nahm mich vor 7 Jahren mit in den Yoga Unterricht von Iris. Meine persönlichen Erfahrungen, die ich dort mit Yoga gemacht habe, haben mich so neugierig gemacht, dass ich immer mehr darüber erfahren wollte. Und so begann ich mit der Yoga-Lehrer-Ausbildung.

Meine Basis-Ausbildung (200h, REAA) habe ich im Januar 2016 an der Rosenberg-Akademie in Birstein abgeschlossen. Doch die Faszination Yoga geht weiter und so mache ich im Moment die 500h Ausbildung  zur Yogalehrerin Advanced

In meinen Kurs-Stunden unterrichte ich das klassische Hatha-Yoga . Es macht mir Spaß, jeder Kursstunde ein bestimmtes Thema zu geben und sie dann individuell an meine Gruppe anzupassen. Mal steht eine Körper-Region (z.Bsp.Rücken, Schulter, Nacken, etc.) im Vordergrund, mal eine einzelne Asana (Übungsfigur) auf die wir hinarbeiten, mal gilt es Stress abzubauen, oder Kraft zu tanken. Das Ziel ist aber immer Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

In den gemeinsamen Stunden liegt der Fokus auf jedem einzelnen Teilnehmer und seinen Bedürfnissen, was sich in einer maximalen Gruppengröße von 9 Personen sehr gut umsetzen lässt. So können auch Hilfestellungen und Alternativen zu einzelnen Übungen angeboten werden, falls Beeinträchtigungen durch körperliche Einschränkungen gegeben sind. Denn das ist meines Erachtens das Allergrößte am Yoga -Das kann jeder egal welches Alter üben und lernen. Und man benötigt dazu keine besonderen Fähigkeiten oder sportliche Grundvoraussetzungen. Das einzige was man braucht ist der Wille es zu tun und sich darauf einzulassen.