Gong-Meditation


Entspannung, Trance, Heilung, Lösen von Blockaden und Gedankenmustern und vieles mehr ist während einer Gong-Meditation möglich. Aus dem sehr großen Klangspektrum werden die entsprechenden Frequenzen, welche für Dich in diesem Moment passend sind, Dein System mit Energie versorgen. Jeder wird es für sich selbst erfahren, denn sie wirkt individuell auf den Menschen.

 

Eine intensive und inspirierende Erfahrung. Du wirst von Uli mit einer Mediation und Atemtechniken aus dem Kundalini Yoga mental und körperlich auf die Gongmeditation vorbereitet. Die Gong-Meditation selbst findet in Rückenlage (Shavasana) statt und dauert ca. 60 Minuten. Das Gongspiel mit seinen Klangfrequenzen – die mitunter als laut empfunden werden können – kann Blockaden auflösen und Dich sehr schnell und „einfach“ in einen meditativen Zustand versetzen. Erfahre eine sehr tiefe Entspannung nach dem Gongspiel. Die Wirkung des Gongs auf Körper und Geist ist sehr individuell und jedes Mal anders.

 

 

 

Uli Holzer ist ausgebildet von Nanak Dev Sing, der direkt von Yogi Bhajan den Gong spielen lernte.

 

 

 

Leitung:      Uli Holzer

Termin:       9.11.2019, 16:00-17:30 Uhr

Ort:              Yoga-Schule im Schloss Nidda, Schlossgasse 25, 63667 Nidda

Kosten:       30 € pro Person

 

 

Es können auch gerne Teilnehmer teilnehmen, die kein Yoga praktizieren…  ;-)

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.